Arbeitsschutz für Mitarbeiter und Personal:  GWN Gemeinnützige Werkstätten Neuss GmbH entscheidet sich für AUDITOR plus

GWN NeussJuli 2017 - Als Werkstatt für behinderte Menschen mit über 1.100 Beschäftigten bietet die GWN Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit einer wesentlichen Behinderung in über 20 verschiedenen Bereichen an. Diese Vielfalt stellt hohe Anforderungen an den Arbeitsschutz. Das bisherige Arbeiten mit Office-Dokumenten wurde zunehmend unüberschaubarer, so dass ein Datenbanksystem gesucht wurde, das den Verantwortlichen einen einfachen Zugriff nicht nur auf die für sie relevanten Gefährdungsbeurteilungen und Unterweisungsnachweise bietet, sondern zusätzlich die Möglichkeit schafft, die Vielfalt an Unterweisungshilfen, die einzelne Verantwortliche für ihre Gruppe entwickelt haben, auch anderen Kollegen mit vergleichbaren Arbeitsanforderungen zur Verfügung zu stellen. Auch die Planung von Arbeitsschutzmaßnahmen und deren Verfolgung, sowie eine automatisierte Aufforderung zur Durchführung von Unterweisungen sollte die Datenbank ermöglichen.

 

Die Neusser Werkstätten haben sich nach Prüfung verschiedener Arbeitsschutz-Management-Systeme für HNC Datentechnik entschieden, weil alle gewünschten Anforderungen in AUDITOR plus überzeugend erfüllt werden. In einem ersten Schritt sind aktuell vielfältige Daten zu übertragen. 

 

Sobald die erste Phase des Projekts abgeschlossen ist, sollen weitere Module und Funktionen zur Verfügung gestellt werden. Der verantwortliche Projektleiter dazu: „Mit HNC haben wir einen Partner gewählt, der nicht nur bei der technischen Umsetzung an unserer Seite steht, sondern auch immer ein offenes Ohr für Fragen und Anregungen hat.“

 

Foto: GWN Gemeinnützige Werkstätten Neuss GmbH

 

 

zur Übersicht

Newsletter

HNC-Datentechnik GmbH   >> Software für Schutzengel   Rheinfeld 14   47495 Rheinberg   fon: +49 (0) 28 43 / 95 91 - 0   fax: +49 (0) 28 43 / 95 91 - 19   info@hnc-datentechnik.de